Suche

4XF Functional Training Coach (DTB)

Functional Training ist eine Trainingsmethode, bei der die unterschiedlichen Muskelgruppen nicht isoliert, sondern – integriert in unterschiedliche Bewegungsmuster – trainiert werden. Durch das Training in Muskelketten – das sind Muskeln bzw. Muskelgruppen, die erst durch ihr Zusammenspiel komplexe Bewegungen erzeugen – verbessern sich deren Zusammenarbeit und somit auch Leistungsfähigkeit sowie Funktionalität. Dies kommt sowohl dem/der Athlet*in als auch dem/der Freizeitsportler*in und normalen Endverbraucher*in zugute, da sich das Konzept des Functional Trainings sehr stark an der Funktionalität von Alltags- und Sportbewegungen orientiert.

 

4xF_Logo_TRAINING_NEU.jpg

Die Marke 4XF ist angelehnt an die vier F der Turnbewegung [mehr] und steht für Fundamental, Functional, Fast, Fascinating.

Der 4XF Functional Training Coach ist eine modulare Zertifikats-Weiterbildung und setzt sich aus Basis- und Aufbaumodulen zusammen. Jedes Basismodul stellt eine in sich geschlossene Weiterbildung ab und schließt mit einem Instructor-Zertifikat ab.

 

Voraussetzungen

Voraussetzung für die Teilnahme am Einstiegs- und Pflichtmodul ist:

 

BASISMODULE

Auf der ersten Ebene der Ausbildung müssen zunächst das Pflichtmodul 4XF Functional Training Basic (17 LE) und danach mindestens 20 LE mittels einem oder mehrerer 4XF-Basismodule absolviert werden:

 

AUFBAUMODULE

Nach Absolvierung von mind. 37 LE mittels Basismodulen (inkl. Pflichtmodul) müssen mindestens zwei 4XF-Aufbaumodule (je 8 LE) besucht werden:

 

Abschluss

Das Zertifikat „4XF Functional Training Coach (DTB)“ ist unbegrenzt gültig und muss nicht verlängert werden.

 

Teilnehmer*innen der alten Ausbildungsstruktur (bis einschl. 2018) wenden sich bitte an das für sie zuständige Akademie-Zentrum.

Termin-Highlights

11. Internationaler Hamburger Sport-Kongress 2022
28.-30. Oktober 2022 Hamburg

Tel.: 040/41908-237
Email: info@vtf-hamburg.de
[Mehr Infos]

 

 
erima-logo-sponsoren.png

Airtrack Factory_Logo_1600px.jpg